Den Musiktitel «Lord, I lift your name on high» abspielen. Das Lied wurde im Ufwind gesungen

Jesus fasziniert auch nach 2000 Jahren. Nach den Wohlstandsjahren mit ihrer Konsum- und Spasskultur feiert er heute ein «Comeback». Promis bekennen sich in den Medien zu ihm... Er hat die Welt verändert, die westliche Kultur entscheidend geprägt. Trotz vieler Ungerechtigkeiten, für welche sein Name missbraucht wurde, hat er auch Menschen aus andern Kulturkreisen angezogen...  Sein Geheimnis?

Die Predigt von Pfr. Mathias Rissi über Johannes 12,20ff ist in schriftdeutscher Form abrufbar.
 


Das war der Ufwind vom 25. Oktober 2002

 

Großer Andrang in der Kirche

Alle hatten Freude an der herzlichen Atmosphäre und an der großen Teilnehmerzahl: über 150 Erwachsene, Jugendliche und Kinder haben zum guten Gelingen des Ufwinds in der Kirche beigetragen.
 

Der Gerüstturm, welcher zur Untersuchung der Innenwände vorn rechts im Kirchenschiff steht, verlangte nach einer neuen Sitzordnung, welche sich auch gut bewährt hat:

Allein der mehrreihige Drittelskreis mit Stühlen bis unter die Kanzel bot schon ca. 60 Personen Platz.

Zusammen mit den Leuten dahinter in den Bankreihen im  Schiff ergab sich das schöne Bild einer verbundenen, stattlichen Gemeinde, ideal für Gesang, Blickkontakt und für die uns wichtigen Beiträge aus der Gemeinde in den Elementen «Freude und Dankbarkeit (mit-)teilen» und beim Nennen von Fürbitteanliegen.

 

Anschließend war im Bau Apéro. Viele sind geblieben und haben Freundschaften gepflegt.

Vielen Dank für all die mitgebrachten Köstlichkeiten!

 

Weitere Rückblicke:

14. September 02

24. August 02

6. Juli 02

Exkursion zur Täuferhöhle

Predigten

 

Ufwind - Gemeindeaufbau der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Meilen

 

Zur Hauptseite

 

aktualisiert am 07.11.14